Digitalisiertes Shopfloor- und Value Stream Management

Wir digitalisieren Fertigungssysteme vollständig, vom digitalen Shopfloor Management
bis zum automatisierten Wertstrommanagement!

shopfloor.eXpress steigert ihre Effizienz im Produktions- und Produktentstehungs-kontext – garantiert!

Produktivitätssteigerung

Für produzierende Unternehmen ist es wichtig die Stückkosten permanent im Fokus zu haben und sie durch Produktivitätssteigerungen zu verbessern, auch bei geringen Stückzahlen und hoher Varianz – shopfloor.eXpress hilft Ihnen dabei!

Minimierter administrativer Aufwand

Die notwendige Arbeit, um die vielen Daten und Zahlen zu generieren, sie auszuwerten, zu analysieren und sie im Kontext des Zielkorridors zu visualisieren, ist immens. Es ist leider keine Ausnahme, dass Produktivitätssteigerungen durch den erhöhten administrativen Aufwand egalisiert werden. Das ist unser Ansatz, um dieses Problem kümmern wir uns mit bewährten Managementmethoden, aber eben automatisiert und damit mit minimierten Aufwand

Ganzheitlicher Ansatz

Gerne spricht man von digitaler Transformation und Industrie 4.0! Aber was bedeuten die inflationär verwendeten Begriffe? Erfolgreiche I4.0 Projekte verfolgen den ganzheitlichen Ansatz. Man untersucht Prozesse nach Digitalisierungspotentialen. Im Anschluss überprüft man die Vernetzungsmöglichkeiten von Prozessen und Objekten („Things“) und wertet die Informationen auf Basis definierter Zielkorridore aus, meist mit Hilfe von Datenbankabfragen, Algorithmen oder lernende Algorithmen (=KI). Am Ende steht die Visualisierung.

Sie sind nicht alleine

shopfloor.eXpress gestaltet mit Ihnen zusammen alle Stationen entlang des langen Weges einer digitalen Transformation. Wir versorgen Sie mit der notwendigen Technologie (Hardware und Software) und mit dem notwendigen Wissen, auch Vorort. Wir sind Ihr Partner, wir produzieren Ihre Effizienzsteigerung.

Ganzheitlicher Ansatz

Gerne spricht man von digitaler Transformation und Industrie 4.0! Aber was bedeuten die inflationär verwendeten Begriffe? Erfolgreiche I4.0 Projekte verfolgen den ganzheitlichen Ansatz. Man untersucht Prozesse nach Digitalisierungspotentialen. Im Anschluss überprüft man die Vernetzungsmöglichkeiten von Prozessen und Objekten („Things“) und wertet die Informationen auf Basis definierter Zielkorridore aus, meist mit Hilfe von Datenbankabfragen, Algorithmen oder lernende Algorithmen (=KI). Am Ende steht die Visualisierung.

Sie sind nicht alleine

shopfloor.eXpress gestaltet mit Ihnen zusammen alle Stationen entlang des langen Weges einer digitalen Transformation. Wir versorgen Sie mit der notwendigen Technologie (Hardware und Software) und mit dem notwendigen Wissen, auch Vorort. Wir sind Ihr Partner, wir produzieren Ihre Effizienzsteigerung.

Wir generieren Effizienz

shopfloor.eXpress liefert die digitale Transformation Ihres Wertstroms, ganzheitlich!

Digitalisierung

  • Betriebsdatenerfassung (BDE)
  • Maschinendatenerfassung (MDE)
  • Wertstromdatenerfassung (WDE)

Vernetzung

Der shopfloor.eXpress Schnittstellenmanager bewirtschaftet die Schnittstellen und lässt die Systeme sinnvoll miteinander kommunizieren

Künstliche Intelligenz (KI)

shopfloor.eXpress ist eine Software, die das Shopfloor Management, die Lean Tools und das Wertstrommanagement automatisiert.

Was wir tun

Wir schaffen freie Ressourcen im Management – Ready to Do it!

Vier Schritte zum intelligenten Shopfloor Assistenzsystem

der shopfloor.eXpress Prozess

ready for future - KickOff Workshop
Schritt 1

Ready for Future Workshop – Ergenbis: Produktions-/Unternehmensstrategie mit Zeit und Kostenplan

BDE & MDE und WDE (Wertstromdatenerfassung)
Schritt 2

BDE, MDE und WDE (Wertstromdatenerfassung) – Ergebnis:
Unsere definierten Prozesse und Systeme sind digitalisiert und das Data Mining ist automatisiert.

Datenstrukturierung und -Visualisierung
Schritt 3

Datenstrukturierung und Visualisierung – Ergebnis:
der Schnittstellen Manager ist installiert und sendet die Informationen verlässlich von der Quelle zur Senke, eine Analysesoftware liefert die Ergebnisse an ein Ausgabesystem (Monitor, Brille, Tablet, Smartphone..).

Intelligentes Shopfloor Assistenzsystem
Schritt 4 100%

Intelligentes Shopfloor Assistenzsystem – Ergebnis: Entsprechend unseres spezifizierten Transformationsumfanges arbeiten die Systeme in Echtzeit. Das shopfloor.eXpress Assistenzsystem liefert Ihnen die Verbesserungsvorschläge – Sie treffen die Entscheidung zu den Maßnahmen und setzen sie um.

In vier Schritten
zum digitalen SFM

Strukturiert und lösungsorientiert zum Ziel

ready for future - KickOff Workshop
Schritt 1

Ready for Future Workshop – Ergenbis: Produktions-/Unternehmensstrategie mit Zeit und Kostenplan

BDE & MDE und WDE (Wertstromdatenerfassung)
Schritt 2

BDE, MDE und WDE (Wertstromdatenerfassung)
– unsere definierten Prozesse und Systeme sind digitalisiert und das Data Mining ist automatisiert.

Datenstrukturierung und -Visualisierung
Schritt 3

Datenstrukturierung und Visualisierung – Ergebnis:
der Schnittstellen Manager ist installiert und sendet die Informationen verlässlich von der Quelle zur Senke, eine Analysesoftware liefert die Ergebnisse an ein Ausgabesystem (Monitor, Brille, Tablet, Smartphone..)

Intelligentes Shopfloor Assistenzsystem
Schritt 4 100%

Intelligentes Shopfloor Asistenzsystem – Ergebnis: Entsprechend unseres spezifizierten Transformationsumfanges arbeiten die Systeme in Echtzeit. Das shopfloor.eXpress Assistenzsystem liefert Ihnen die Verbesserungsvorschläge – Sie treffen die Entscheidung zu den Maßnahmen und setzen sie um

Unsere Produktbausteine

„Ready for Future“ Workshop – das ist ein geführter und moderierter Strategieprozess. Wir erstellen für Sie im Anschluss das Strategiepapier für Ihre digitales Transformationsvorhaben. Sie haben damit alle Informationen, die Sie für Ihre Mitarbeiter, Ihren Budgetierungsprozess, Ihr Projektmanagement und Ihre IT Infrastruktur brauchen, damit wir einen gemeinsamen „KickOff“ feiern können. Wir freuen uns drauf.

Unsere Sensorik stellt sicher, dass die Daten sinnvoll erfasst werden und selbstverständlich anonymisiert sind. Wir halten Datenmengen in Grenzen. Im Prinzip arbeiten wir, wie ein Mitarbeiter aus dem Operational Excellence Team, der Daten zusammenträgt, um sie im Anschluss auszuwerten. Die Sensorik haben viele Unternehmen oft schon im Haus, weil sie klassische BDE und MDE Systeme betreiben. Wir setzen darauf auf! Die WDE Sensorik ist optisch und muss meist installiert werden. Sie liefert die Werte, die Sie aus einer Wertstromerfassung bereits kennen, nur dass sie eben nicht händisch erhoben werden.

Der Schnittstellen Manager ist unser „Herzschlag“ und sendet die Informationen verlässlich von der Quelle zur Senke. Sobald er einen Bedarf gemeldet bekommt, holt er die Daten aus der Quelle, bereitet sie auf, um Sie an der Senke „übersetzt“ und verarbeitbar abzuliefern. Ein ganz stiller und fleißiger Diener in Ihrer digitalen Hauswirtschaft.

Die Datenaufbereitung erfolgt über eine Analysesoftware, sie ist Ihr Avatar des Datenanalysten. Hier sind die Zielwerte und die Formeln zur Berechnung Ihrer Kennzahlen und Führungsgrößen hinterlegt.

Die Analysesoftware liefert die Ergebnisse an Ihr gewünschtes Ausgabesystem (Monitor, Brille, Tablet, Smartphone..). Wir gestalten Ihre individuellen Dash- und Shopfloorboards, sozusagen Ihren Maßanzug! Wir programmieren die APPs, die sie benötigen. In einem “APPstore“ können die Mitarbeiter die gewünschte Applikationen öffnen und nutzen. Wir transferieren das Wissen auch gerne an Ihre Mitarbeiter, so dass sie in der Lage sind Ihr digitales Shopfloormanagement selbständig weiterzuentwickeln.

Unsere KI Module sind umfangreich und haben den Anspruch komplexe Managementmetoden anzuwenden. Hier bedienen wir uns u.a. aus der „Lean Toolbox“.

 

  • Spaghetti Diagramm
  • Rüstworkshops
  • 6S ( 6S gegenüber 5S inkludiert zusätzlich Sicherheit – Arbeitsschutz und -sicherheit)
  • Wertstromerfassung, -analyse, -design, -management
  • Multimomentaufnahmen
  • Fabrikplanung

Das Intelligente Shopfloor Assistenzsystem arbeitet nun entsprechend unseres spezifizierten Transformationsumfanges in Echtzeit. Das shopfloor.eXpress Assistenzsystem liefert Ihnen die Verbesserungsvorschläge – Sie treffen die Entscheidung zu den Maßnahmen und setzen sie um. Der KVP Prozess ist automatisiert, bis aufs „TUN“.

Unsere Produktbausteine

„Ready for Future“ Workshop – das ist ein geführter und moderierter Strategieprozess. Wir erstellen für Sie im Anschluss das Strategiepapier für Ihre digitales Transformationsvorhaben. Sie haben damit alle Informationen, die Sie für Ihre Mitarbeiter, Ihren Budgetierungsprozess, Ihr Projektmanagement und Ihre IT Infrastruktur brauchen, damit wir einen gemeinsamen „KickOff“ feiern können. Wir freuen uns drauf.

Unsere Sensorik stellt sicher, dass die Daten sinnvoll erfasst werden und selbstverständlich anonymisiert sind. Wir halten Datenmengen in Grenzen. Im Prinzip arbeiten wir, wie ein Mitarbeiter aus dem Operational Excellence Team, der Daten zusammenträgt, um sie im Anschluss auszuwerten. Die Sensorik haben viele Unternehmen oft schon im Haus, weil sie klassische BDE und MDE Systeme betreiben. Wir setzen darauf auf! Die WDE Sensorik ist optisch und muss meist installiert werden. Sie liefert die Werte, die Sie aus einer Wertstromerfassung bereits kennen, nur dass sie eben nicht händisch erhoben werden.

Der Schnittstellen Manager ist unser „Herzschlag“ und sendet die Informationen verlässlich von der Quelle zur Senke. Sobald er einen Bedarf gemeldet bekommt, holt er die Daten aus der Quelle, bereitet sie auf, um Sie an der Senke „übersetzt“ und verarbeitbar abzuliefern. Ein ganz stiller und fleißiger Diener in Ihrer digitalen Hauswirtschaft.

Die Datenaufbereitung erfolgt über eine Analysesoftware, sie ist Hhr Avatar des Datenanalysten. Hier sind die Zielwerte und die Formeln zur Berechnung Ihrer Kennzahlen und Führungsgrößen hinterlegt.

Die Analysesoftware liefert die Ergebnisse an Ihr gewünschtes Ausgabesystem (Monitor, Brille, Tablet, Smartphone..). Wir gestalten Ihre individuellen Dash- und Shopfloorboards, sozusagen Ihren Maßanzug! Wir programmieren die APPs, die sie benötigen. In einem “APPstore“ können die Mitarbeiter die gewünschte Applikationen öffnen und nutzen. Wir transferieren das Wissen auch gerne an Ihre Mitarbeiter, so dass sie in der Lage sind Ihr digitales Shopfloormanagement selbständig weiterzuentwickeln.

Unsere KI Module sind umfangreich und haben den Anspruch komplexe Managementmetoden anzuwenden. Hier bedienen wir uns u.a. aus der „Lean Toolbox“.

 

  • Spaghetti Diagramm
  • Rüstworkshops
  • 6S ( 6S gegenüber 5S inkludiert zusätzlich Sicherheit – Arbeitsschutz und -sicherheit)
  • Wertstromerfassung, -analyse, -design, -management
  • Multimomentaufnahmen
  • Fabrikplanung

Das Intelligente Shopfloor Assistenzsystem arbeitet nun entsprechend unseres spezifizierten Transformationsumfanges in Echtzeit. Das shopfloor.eXpress Assistenzsystem liefert Ihnen die Verbesserungsvorschläge – Sie treffen die Entscheidung zu den Maßnahmen und setzen sie um. Der KVP Prozess ist automatisiert, bis aufs „TUN“.

Kundenstimmen / Gründer

Many thanks to Markus and his team. What an excellent collaboration. With the help of shopfloor.eXpress we could easily improve our processes within a very short time!
Anthony Keating
Founder and CEO of Keating Supercars Limited
Dipl. Wirtschaftsing, Experte für digitale Transformationsprozesse produzierender Betriebe. Executive Erfahrung aus verschiedenen technisch geprägten Branchen, wie Luftfahrt, Antriebstechnik, Automobilindustrie, Maschinen- und Anlagenbau. Seit mehreren Jahren spezialisiert auf industrielle Optimierungen unter Nutzung von KI und digitalen Plattformen, besucht den Lehrstuhl für angewandte Informatik - Künstliche Intelligenz an der THD
Markus Kreisle
shopfloor.eXpress GmbH
Geschäftsführender Gesellschafter

Lassen Sie uns darüber sprechen, wie es weiter geht

Mit einer Tasse Kaffee, bei Ihnen oder uns